Veranstaltungsformat

Die DTG-Jahrestagung 2022 findet hybrid statt, wobei der Schwerpunkt auf die Präsenzveranstaltung gelegt wird.

Präsenzveranstaltung

Die Präsenzveranstaltung umfasst das vollständige wissenschaftliche Tagungsprogramm sowie die Industrie- und Fachausstellung.
Eingereichte Posterbeiträge werden als Kurzvorträge präsentiert – als Präsenzvortrag im Kongresszentrum. Posterdateien werden elektronisch angeboten.
DTG-interne Veranstaltungen (Mitgliederversammlung, Kommissionen) werden ausschließlich im Kongresszentrum angeboten.

Es werden Hygieneschutzvorkehrungen gelten, die wir Ihnen rechtzeitig vorher hier ankündigen. Die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung ist unbedingt im Vorfeld anzumelden. Bitte nutzen Sie dafür das Online-Anmeldeformular im Menüpunkt Registrierung.

Virtuelle Veranstaltung

Das Angebot der virtuellen Veranstaltung umfasst die folgenden Leistungen:

  • Live-Stream des Plenarsaales und der Industriesymposien mit Beteiligung der virtuellen TeilnehmerInnen via Chat
  • Ansicht der elektronischen Poster
  • Bereitstellung der Aufzeichnungen aller Sitzungen (außer DTG-interne Sitzungen) in einer Mediathek bis 20.12.2022

Alle registrierten TeilnehmerInnen erhalten Zugang zur virtuellen Plattform und Mediathek, unabhängig von der Anmeldung zur Präsenz- oder virtuellen Veranstaltung.

Die individuellen Zugangsdaten zur virtuellen Konferenzplattform wurden allen für die DTG-Jahrestagung das das AKTX-Symposium registrierten TeilnehmerInnen am 26.09.2022 per E-Mail zugeschickt. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben oder Sie Probleme mit der Anmeldung auf der Plattform haben, wenden Sie sich bitte an die Kongressorganisation unter info@dtg2022.org oder 0351 65573-131. Bitte beachten Sie, dass Ihr Zugang erst nach erfolgter Zahlung freigeschalten wird.

Wenn Sie sich noch nicht zur DTG-Jahrestagung 2022 angemeldet haben, ist das noch im Menüpunkt Registrierung möglich.